Flanigans Hotel - Auswandererroman

Flanigans Hotel - Von Ostfriesland in die Neue Welt

Flanigans Hotel
Von Ostfriesland in die Neue Welt - Roman

Im Jahr 1908 entschließen sich vier Familien aus Ostfriesland, nach Amerika auszuwandern. Sie finden ein Frachtschiff im Hafen von Emden, das sie an Bord nimmt.
Nach einer rauen Überfahrt und einem mysteriösen Zwischenstopp an der irischen Küste kommen die Auswanderer müde und geschwächt eines Nachts in einem Hafen an und müssen auf Anweisung des Kapitäns das Schiff verlassen.
Bald finden sie heraus, dass es nicht das gelobte Land Amerika ist. Damit beginnt für die vier Familien ein unerwartetes Abenteuer.
Alle Personen und Handlungen in diesem Buch sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit realen Personen, lebend oder verstorben, sind rein zufällig.

Christel Weingart arbeitete über dreißig Jahre lang als freiberufliche Kunsthandwerkerin, unter anderem in England und Südfrankreich. Als gebürtige Ostfriesin und ehemalige Türmerin in Marienhafe hat sie plattdeutsche Kurzgeschichten geschrieben sowie Übersetzungen aus dem Englischen für Radio und Film gemacht. Seit ihrem Ruhestand lebt sie in der Nähe von Berlin und schreibt Romane und Theaterstücke.

9,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Buchhandlungen bestellen zu den üblichen Konditionen!